So hostest du eine ganz gemütliche Dinner Party


Die gemütliche Dinnerparty - yes please!


Hello, hello! Dies ist der erste Teil der neuen Serie auf meinem Blog zum Thema "einladendes Leben". Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was es für dich bedeutet, ein einladendes Leben zu führen?


Für mich bedeutet es, die kleinen Dinge im Leben zu genießen und es mit reichlich Details zu schmücken.

Es bedeutet für mich, mir Mühe zu geben, es mit Erlebnissen zu füllen - und mit Erlebnissen meine ich nicht irgendwelche krassen Reisen nach Australien (auch, wenn das ziemlich cool wäre), aber ich meine zum Beispiel einfach nur solche Kleinigkeiten, wie das heutige Thema: Eine Dinner Party.


Hier muss ich wahrscheinlich kurz einwerfen, dass für mich eine gute Dinner Party anders aussieht, als für manch andere. Für mich bedeutet Dinner Party nicht unbedingt zwanzig Leute einzuladen, einen Koch zu engagieren und groß zu dekorieren.


Für mich ist eine Dinner Party eher etwas gemütliches unter guten Freunden, mit gutem Wein und Käse- und Wurstplatten (vor allem Käseplatten lol).


So veranstaltest auch du deine gemütliche Dinner Party


Kannst du dir ungefähr vorstellen, in welche Richtung das geht? Gut, dann möchte ich dir hier ein paar Inspirationspunkte geben, mit denen du deine gemütliche Dinner Party schmeißen kannst.


1. Besorge dir einen guten Fisch/gutes Fleisch/ein wunderbares Pasta Rezept/...


Wann nehmen wir uns wirklich die Zeit, gutes Fleisch oder einen guten Fisch zuzubereiten? Also in meinem Alltagsstress passiert das bei mir so gut wie nie. Aber an einem Abend mit Freunden (dazu kommen wir gleich noch), den man vielleicht einmal im Monat macht, kann man auch ruhig mal ein wenig auftischen.


Hast du ein Lieblings Pasta Rezept? Auch gut, denn es muss nicht immer der teure Fisch oder das teure Fleisch sein. Es sollte einfach nur ein Spezial Gericht sein, welches qualitativ rein haut.


2. Gute Freunde, nette Verwandte


Egal für wen du deine Dinner Party schmeißt, sei es für gute Freunde oder deine Schwiegereltern, sorge dafür, dass es Menschen sind, mit denen du dich wohlfühlst. Ich erinnere daran, dass es hier um eine gemütliche Dinner Party geht, das bedeutet: wohlfühlen!!! Wir wollen niemanden beeindrucken und haben auch keine Verpflichtungen, dass alles perfekt laufen soll. Es geht nur darum, einen schönen Abend mit guten Freunden und gutem Essen zu verbringen.


3. Ein guter Wein


Sorge dafür, dass genügend gute und leckere Getränke vorhanden sind. Das bedeutet für die (nicht stillenden und nicht schwangeren - und nicht fahrenden) Erwachsenen gibt es einen guten Wein und für alle anderen besondere Schorlen, vielleicht auch gute Säfte oder alkoholfreie Cocktails. Und für die, die eben Bier wollen, gibt es nun einmal Bier.


4. Kerzen und andere Deko


Nein, bei unserer gemütlichen Dinner Party wollen wir nicht an einem kahlen Tisch sitzen, der überhaupt nicht einladend aussieht. Wir wollen dann an einem Tisch mit ein ganz klein wenig Tisch Deko sitzen. Das muss überhaupt nichts großes sein (wir brauchen keine Servietten oder den ganzen Kram), es reicht einfach nur, wenn wir ein paar Kerzen anzünden und eine Karaffe mit Wasser oder Wein in die Mitte des Tisches stellen - und vielleicht unsere Lieblingsteller und Gläser heraus nehmen.


5. Gute Gespräche


Du kannst dir schon im Voraus Gedanken darüber machen, welche Gesprächsthemen gut sind, aber vor allem auch, welche tabu sind! Es gibt nichts unangenehmeres, als einen ganzen Abend nur über die Pandemie oder die Arbeit zu sprechen. Sag deinen Gästen auch ruhig, dass du absolut keine Lust darauf hast, über diese Themen zu sprechen.

Übrigens: An solchen Abenden ist es durchaus auch mal erlaubt, zu lästern.


6. Musik


Ich liebe es ja, Playlisten für die verschiedensten Situationen zu erstellen! Ich erstelle auch jedes Jahr eine neue Playlist für das kommende Jahr. Zu der Geburt meiner Tochter hatte ich auch eigentlich eine Playlist erstellt, die übrigens hauptsächlich Lieder von Ben Howard enthielt, aber wie das Ganze dann am Ende ausgegangen ist, kannst du in meinem Geburtsbericht lesen, falls es dich interessiert.


Erstelle eine Go To Playlist mit Liedern extra für deine gemütliche Dinner Party. Welche Stimmung stellst du dir vor?


  • Gemütliche Akustik?

  • Radio Musik?

  • Ambience?

  • Etwas Italienisches?


7. Der Nachtisch


Ganz wichtig ist auch ein kleiner Nachtisch. Und damit meine ich nicht einfach einen Fruchtzwerg aus dem Kühlschrank, sondern einen richtigen Nachtisch. Der ist meistens auch gar nicht so schwer zu erledigen! Es könnten Brownies sein oder irgendeine Paradies Creme oder ein Schoko Mousse. Alles ist möglich. Aber was ist gemütlicher, als mit seinen Freunden richtig ungesundes Zeug zu naschen?


8. Gedimmtes Licht


Wie wir nicht an einem kahlen Esstisch sitzen wollen, so wollen wir auch nicht unter grellem Licht sitzen. Wenn du dein Licht nicht dimmen kannst, dann möchte ich dich an die Kerzengeschichte erinnern. Außerdem kannst du viele kleine Lampen einsetzen, anstatt der großen Lampen!


9. Brettspiele


Auch, wenn nur Erwachsene anwesend sind, ist es nie verkehrt, ein gutes (und einfaches) Brettspiel (oder Kartenspiel) raus zu holen (bitte keinen Monopoly Marathon). Einfache Spiele, die einfach nur lustig sind, sind zum Beispiel


  • Das Spiel des Lebens

  • Uno

  • Scrabble


10. Sorge für die Verpflegung


Sorge dafür dass deine Gäste Decken, Kissen und Snacks haben. Sie sollen nicht frieren und nicht hungern und auch keine Rückenschmerzen bekommen. Kümmere dich einfach darum, dass deine Gäste sich bei dir zuhause fühlen. Mach die Heizung an, wenn es kalt wird. Frage regelmäßig nach, ob du ihnen noch irgendetwas weiteres gutes tun kannst, aber setz dich auch mal hin! Deine gemütliche Dinner Party ist nicht dazu da, dass du von A nach B hetzt und dich nie gemütlich hinsetzen kannst.



 

Allumfassend sollte es bei deiner Dinner Party darum gehen, einen schönen Abend mit deinen Liebsten zu verbringen - mit gutem Essen und gutem Wein! Es geht nicht darum, dir einen Ruf als gute Gastgeberin oder als guter Gastgeber zu machen oder deine Freunde in irgendeiner Hinsicht besonders zu beeindrucken, es geht lediglich darum, eine gute Zeit zu verbringen - Lebensqualität aufzunehmen, dein Lebe einladender zu gestalten, sich Mühe zu geben für sich selbst.


Viel Spaß und einen guten Hunger wünsche ich!

32 Ansichten